Über uns

kirchenkreis1Die Synode
Die Synode lenkt den Kirchenkreis Die Kirchenkreis-Synode hat ihren Sitz in Meldorf. 99 Frauen und Männer wurden gewählt, die Verantwortung für das kirchliche Leben übernehmen: Sie verteilen die Finanzen, beschließen über Strukturen und entscheiden, wer Propst oder Pröpstin wird. Die Synode ist das höchste Gremium des Kirchenkreises.

kirchenkreis2Jugendarbeit
Junge Menschen bringen die Kirche voranDeshalb haben sie viel Gewicht im Kirchenkreis: Ein Konzept wurde beschlossen und finanziell gut ausgestattet. So können neue Mitarbeiterinnen eingestellt werden und gemeinsam mit Jugendlichen neue Akzente setzen. Frischer Wind für die Kirche in Dithmarschen.

Paul Nancekievill, Meldorf Kirchenmusik
Mehr Musik in den Kirchen zum Lobe Gottes Die Kirchenmusik ist eine starke Säule der Kirche in Dithmarschen. Heide, Meldorf, Büsum/Wesselburen, Marne und Brunsbüttel bleiben Zentren mit ihrem kirchenmusikalischen Angebot. Außerdem wird die Ausbildung von Organisten gefördert, damit in den Gottesdiensten von Lunden bis Brunsbüttel das Lob Gottes auch weiterhin erklingt.

DSC_0499 KopieÖkumene
Dithmarschen denkt ökumenisch Bis nach Tansania, El Salvador, Indien und Papua Neuguinea reichen die kirchlichen Kontakte aus Dithmarschen. Die Ökumenische Arbeitsstelle pflegt diese Beziehungen. An der ersten gemeinsamen Synode nahmen Gäste aus El Salvador und Tansania teil