Pfingstgottesdienst mit weltweiten Beiträgen

Pfingstgottesdienst mit weltweiten Beiträgen


# Neuigkeiten
Veröffentlicht von Frank Zabel am Dienstag, 26. Mai 2020, 18:08 Uhr

Die Heilige Geistkraft von Pfingsten gemeinsam erleben – das ist die Idee hinter dem internationalen digitalen Gottesdienst, der am Pfingstsonntag (31. Mai 2020) online um die Welt gefeiert wird. Die 13 Ökumenischen Arbeitsstellen der Kirchenkreise der Evangelisch Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) haben dieses Projekt gemeinsam mit internationalen Partnern auf die Beine gestellt. Unter #voicesofprayerandpartnership können Interessierte den gemeinsamen Gottesdienst mitfeiern. Noch gilt es, Abstand zu halten und doch hat die Corona-Pandemie den regen Austausch zwischen den weltweiten Partnergemeinden intensiviert: Insgesamt mehr als 30 Beiträge aus den Partnerkirchen von Estland bis zu den Philippinen werden am Pfingstsonntag zu einem multilingualen Gottesdienst zusammengefügt. Reverend Aumsuri Masuki hat extra zwei Musikstücke komponiert und mit seinem tansanischen Chor am Kilimanjaro einstudiert. „Die Chorsätze sind keine zwei Wochen alt“, schrieb der Lehrer an der Lutherischen Bibelschule in Mwika per Whatsapp „…und wir freuen uns so mit unseren Partner über tausende Kilometer verbunden zu sein“.

Die einzelnen Beiträge werden mit Untertiteln übersetzt, so dass alle dem Gottesdienst folgen und über eine Chatfunktion selbst Gebetsanliegen in die Gottesdienstgemeinschaft einbringen können. „Ein besonderes Erlebnis bei Partnerschaftsgottesdiensten ist, dass wir in unseren je eigenen Sprachen das Vaterunser gemeinsam sprechen und doch verstehen“ sagt Pastor Jens Haverland von der Ökumenischen Arbeitsstelle im Kirchenkreis Rantzau-Münsterdorf. „Auch wenn ich die Sprache des Anderen nicht verstehe, so bekomme ich durch den Sprachrhythmus doch recht gut mit, wo die anderen gerade sind“ ergänzt Pastor Jörg Ostermann-Ohno von der Arbeitsstelle Weitblick.

„Aufgrund der Zeitverschiebung werden wir diesen Gottesdienst insgesamt dreimal feiern“, berichtet Pastor Kai Feller von der Ökumenischen Arbeitsstelle im Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg. Er wird den ersten Gottesdienst in der Nacht von Samstag auf Sonntag um 1:00 Uhr MEZ begleiten. „Unsere Partnergemeinden in Papua Neuguinea und dem Pazifik sind uns acht Stunden voraus“ erklärt der Ökumenereferent. „So können wir trotzdem gemeinsam Pfingsten feiern und selbst  wenn es für die PNG-Begeisterten in Deutschland eine eher untypische Gottesdienstzeit bedeutet, freuen sie sich schon auf dieses gemeinsame Erleben.“

Mit Schwerpunkt auf die europäischen, afrikanischen und indischen Partnerschaftsbeziehungen wird der Gottesdienst um 11.00 Uhr von Diakonin Silke Leng von der Ökumenischen Arbeitsstelle Altholstein begleitet. „Dadurch wird dieser Gottesdienst auch ein Angebot für alle, die immer noch lieber Zuhause bleiben“ gibt die Diakonin Einblick in die Vorbereitungen. Eine dritte Möglichkeit diesen ersten weltumspannenden Gottesdienst der Nordkirche in Gemeinschaft zu feiern, wird es um 20.00 Uhr für alle Spätaufsteher*innen oder Menschen mit Partnerbeziehungen nach Süd- und Nordamerika geben.

Die jeweiligen Links zu dem Gottesdienst sind ab Freitag, den 29. Mai 2020 unter www.nordkirche-weltweit.de/pfingstgottesdienst-2020/ zu finden und direkt auf der Seite des Kirchlichen Entwicklungsdienstes der Nordkirche (www.ked-nordkirche.de), der dieses Projekt finanziell fördert hinterlegt. Auf youtube bleibt der Gottesdienst auch über Pfingsten hinaus unter #voicesofprayerandpartnership zeitungebunden abrufbar.

In diesem Gottesdienst wird auch eine Kollekte eingesammelt. Mit den Spenden wird der Corona-Hilfsfond für die Partnerkirchen der Nordkirche unterstützt. Die Kollekte kann entweder an das Zentrum für Mission und Ökumene (ZMÖ) überwiesen werden (Evangelische Bank; IBAN: DE77 520 604 100 000 111 333 BIC: GENODEF1EK1 Verwendungszweck: Corona Nothilfefond für weltweite Partner - Projektnummer 7005) oder per Paypal angewiesen werden – Weitere Informationen zum Kollektenzweck finden Sie unter: https://www.nordkirche-weltweit.de/pressemitteilung/nothilfefonds-corona/?corona/spende    

Globaler Pfingstgottesdienst der Nordkirche und ihrer Partnerkirchen

Pfingstsonntag, den 31. Mai 2020 um

1:00 Uhr MEZ mit Partnerschaftsgruppen u.a. aus Papua Neuguinea und Pazifik, Kiribati, Philippinen

11:00 Uhr MEZ mit Partnerschaftsgruppen u.a. aus Afrika, Indien, Naher Osten, Asien, Nord- und Osteuropa

20:00 Uhr MEZ mit Partnerschaftsgruppen u.a. aus Nordamerika, Südamerika (z.B. Argentinien, El Salvador, Brasilien) und für Spätaufsteher

via youtube #voicesofprayerandpartnership

Links ab Freitag 29.05.2020 auf www.nordkirche.de,  www.ked-nordkirche.de und https://www.nordkirche-weltwei...