Heide – Mit einem umfangreichen und interessanten Halbjahres-Programm präsentiert sich das Evangelische Frauenwerk des Kirchenkreises Dithmarschen: Pastorin Katja Hose und Angela Ewers, Referentinnen des Frauenwerks, haben heute (12. März) in Heide gemeinsam mit ihren ehrenamtlichen Mitstreiterinnen die Veranstaltungsangebote für die kommenden Wochen und Monate vorgestellt.

Bei der Erarbeitung des Programms diente die Jahreslosung als Inspiration. „Gott spricht: Ich werde den Dürstenden aus der Quelle des Lebenswassers umsonst geben.“ (Offenbarung 21,6) Pastorin Katja Hose: „In der Frauenarbeit spüren wir diese Quellen auf.“ Zum Profil ihrer Arbeit gehörten „spirituelle Angebote, immer verbunden mit dem Wirken in die Welt hinein“, so Hose. „Wir stehen also auch für gesellschaftspolitisches Handeln und Einmischen.“

Zum Programm gehören neben der öffentlichen Auftaktveranstaltung für einen interreligiösen Dialog in Dithmarschen (22. März) auch ein Info- und Diskussionsabend „Gut leben. Ohne Plastik“ (29. Mai), Fortbildungsveranstaltungen zur Gremienarbeit und eine „Sommeroase“ (20. Juni) – ein spirituelles Angebot mit Zeit zum Nachdenken, für Austausch und Frauengemeinschaft. Programmhefte sind ab sofort zu bestellen bei Katja Stolle (Geschäftsstelle des Frauenwerkes), tel. 04832 / 972-430. Das Programm als Download gibt es hier.


Foto: Präsentieren das neue Programm (v. li.): Heidi Kruse, Angela Ewers, Annette Thode-Flicek, Katja Hose und Karin Giaffreda.