St. Michaelisdonn

Die Sankt-Michaelis-Kirche besteht aus einem schlichten, oft veränderten Backstein-Saalbau, 1610 bis 1611 als Filialkirche von Marne erbaut. Ein kupfergedeckte Beton-Glockenturm von 1964 ist mittlerweile abgerissen, der neue Turm wurde 2017 errichtet – ein Holzturm, ebenfalls mit Kupfer verkleidet.
Spätbarocke Taufe (um 1670) aus der Marner Kirche, hölzerner Altaraufsatz 1684 gestiftet, neun Jahre später erst aufgestellt.
Über dem Eingang: „Erzengel Michael“, Relief des Marner Bildhauers Paul Gnekow.

(Foto: Uwe Wiese)

Ansprechpartner:

Pastor: Tom Wolter

Gemeindebüro:
Karin Wiese
Österstr. 30
St. Michaelisdonn
Tel. 04853-372


Mo – Fr., 9 – 12 Uhr