Flüchtlingsbeauftragte

Die Flüchtlingsbeauftragte im Kirchenkreis Dithmarschen informiert, berät und vernetzt zum Themenbereich Flucht und steht als Ansprechpartnerin zur Verfügung. Kirchengemeinden, Dienste und Werke, haupt- und ehrenamtlich Tätige werden in ihrem Engagement für Menschen mit Fluchthintergrund unterstützt, um die Flüchtlingssolidarität im Kirchenkreis zu stärken. Dazu zählen beispielsweise die Organisation von Veranstaltungen, Koordinierungstreffen mit Netzwerkpartnern und Einzelberatungen bei Bedarf.

Ein besonderes Augenmerk richtet der Kirchenkreis aktuell auf die Bildungsarbeit in den Evangelischen Kindertageseinrichtungen. Schwerpunkt der Flüchtlingsbeauftragung bildet daher die Weiterentwicklung inklusiver Pädagogik in den Kitas. Zugang zu Bildung, Chancengerechtigkeit, die Wertschätzung von Vielfalt und das aktive Eintreten gegen Diskriminierung sind gesellschaftlich relevante Themen, die sich in einer vorurteilsbewussten Bildung und Erziehung in der Kita widerspiegeln. Mehrere Kitas arbeiten derzeit in einem Projekt zusammen, koordiniert und unterstützt durch die Flüchtlingsbeauftragte des Kirchenkreises.

Flüchtlingsbeauftragte Meike Röckendorf

Nordermarkt 8

25704 Meldorf

04832 / 972455

Mail: roeckendorf@kirche-dithmarschen.de