Wesselburen

Die Kirchengemeinde Wesselburen ist eine Flächengemeinde mit fast 3.400 Gemeindegliedern, die sich – rund um die Kleinstadt Wesselburen – im Norden vom Eidersperrwerk im Wesselburenerkoog bis zu dem Dorf Strübbel an der Bundesstraße 5, im Süden von Hedwigenkoog an der Nordsee über Reinsbüttel bis nach Poppenwurth im Osten erstreckt.

Im Gemeindeleben spielt die Kirchenmusik, verantwortet vom Kirchenmusikdirektor Gunnar Sundebo, eine besondere Rolle. Vom Kinderchor und der Flötengruppe für kleinere Kinder bis hin zu Kantorei und Gospelchor ist für jede Altersgruppe etwas Passendes dabei. Die monatlichen Gemeindenachmittage, die größtenteils von älteren Gemeindemitgliedern besucht werden, erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Gemeinsam mit den Kirchengemeinden Helgoland, Büsum und Neuenkirchen bildet Wesselburen ein Kirchspiel, in dem in nächster Zeit ein neues gemeinsames Konfirmandenunterrichts-Modell erprobt werden soll.

Gottesdienste finden sonntags um 11 Uhr in der denkmalgeschützten, von allen Seiten weithin gut sichtbaren St.Bartholomäus-Kirche statt. Einmal monatlich wird auch in der Claus-Harms-Kapelle zu Reinsbüttel, die ebenfalls unter Denkmalschutz steht, Gottesdienst gefeiert.

Ansprechpartner

Kirchenbüro: geöffnet dienstags bis donnerstags 9 bis 11.30 Uhr. Telefon: 04833 / 42860, E-Mail: wesselburen@kirche-dithmarschen.de

Pastorin Simone Fucker, Tel. 04833 / 42861, E-Mail pastorin.fucker@kirche-dithmarschen.de

Pastor Harald Meyenburg, Tel. 04833 / 758, E-Mail: harald@meyenburg.info