Kirchenkreisrat

Der Kirchenkreisrat (KKR) tagt einmal im Monat, er begleitet die Beschlüsse der Kirchenkreis-Synode vor und setzt diese um. Er "wird im Rahmen des Kirchenrechts bei der Erfüllung seiner Aufgaben durch die Kirchenkreisverwaltung (Rentamt Dithmarschen) unterstützt", wie es in der Satzung des Kirchenkreises Dithmarschen heißt. Zwischen den Tagungen des "Kirchenparlaments" regelt der KKR die wichtigen Angelegenheiten des Kirchenkreises. So gehört es zu seinen Aufgaben, den Haushalt und den Stellenplan aufzustellen. Der Kirchenkreisrat führt außerdem die Aufsicht über die 29 Dithmarscher Kirchengemeinden und über die Mitarbeitenden des Kirchenkreises.

An den Sitzungen des Kirchenkreisrates nehmen die Vorsitzenden der Synode und des Finanzausschusses mit beratender Stimme teil. Vorsitzender des Kirchenkreisrates ist Propst Dr. Andreas Crystall.

Weitere Mitglieder:

Sven Brandt (stellv. Vorsitzender), Astrid Buchin (stellv. Pröpstin), Gesine Hanssen, Henning Harders, Birte Jark-Evers, Telse Vogt, Sabine Vogt-Hillmer.